Zeigt 10 Resultat(e)

Frequenzen des Monats * Januar

Januar… Neues Jahr neues Glück! Ich wünsche dir von Herzen ein frohes neues Jahr!
Nun haben wir den Dezember und mit ihm den Tiefpunkt des Jahres – die längste und dunkelste Nacht – überstanden.
Trotzdem der Winter noch lange nicht vorbei ist, können wir doch das Licht am Ende des Tunnels bereits erkennen.

Frequenzen des Monats * Dezember

Der Dezember kann recht herausfordernd sein. Und damit meine ich nicht die weihnachtliche Geschenke-Jagd oder andere Sorten von Weihnachtsstress. Gemeint ist, dass es schon mal aufs Gemüt schlagen kann, wenn die Tage immer kälter und dunkler werden.
Die gute Nachricht ist, dass ab dem Yule Fest die Dunkelheit langsam wieder weicht…

Frequenzen des Monats * November

Der November „beglückt“ uns meist mit nass-kaltem Wetter und sorgt dafür, dass wir uns ein wenig zurückziehen. Wir genießen jetzt eher unser Zuhause, trinken mehr Tee und tendieren womöglich eher dazu uns in einem guten Buch vor dem kalten Nass draußen zu verstecken.
Dieser Rückzug lädt uns ebenfalls dazu ein, im psychischen & emotionalen Sinne, das im Frühling Gesäte und im Spätsommer/Frühherbst Geerntete anzusehen, zu würdigen und für uns zu integrieren oder aber zu transformieren.

Frequenzen des Monats * Oktober

Im Oktober sind wir mitten drin im Herbst. Wo sonnige Tage im September fast noch sommerlich warm waren, hat die Sonne nun morgens Mühe sich gegen den Nebel durchzusetzen. Der Oktober lädt mit seinen grauen, nassen und kalten Tagen dazu ein, es sich drinnen gemütlich zu machen. Nun ist es an der Zeit, sich mit dem Innern zu beschäftigen. Sei es mit dem Inneren von Wohnung/Haus, als auch mit dem eigenen Inneren.

Frequenzen des Monats * September

Im September kippt die Zeit. Ich weiß, hört sich komisch an, doch lass mich erklären, was ich damit meine… Jedes Jahr zwischen dem 20. und 23. September findet die Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche statt. Wie der Name schon sagt, sind in diesem Moment Tag und Nacht gleich lang und damit im Gleichgewicht. Danach kippt das Verhältnis zwischen Tag und Nacht in Richtung längerer Nächte und kürzerer Tage. Und das so lange, bis um den 21. Dezember die längste Nacht des Jahres ist.

Frequenzen des Monats * August

Der August ist durchdrungen von einer nach Außen gerichteten Energie. Es geht darum sich seiner Vitalität, Schöpferkraft und Kreativität bewusst zu werden, sie zu nutzen und mit der Welt zu teilen.
Im Juli ging es darum, deine Emotionen und Empfindungen zu erspüren und zu ergründen. Was auch immer du in deiner Innenwelt entdeckt hast… im August ist es an der Zeit dich deiner (Lebens-)Kraft zu ermächtigen und deine Energien in dieser Welt zum Ausdruck zu bringen.

Frequenzen des Monats * Juli

Der Juli hat im Gegensatz zum Juni ruhigere Schwingungen zu bieten. Wo im Juni die Kommunikation mit der Außenwelt aktuell war, ist im Juli die Kommunikation mit der Innenwelt dran. Es ist nun leichter die inneren Emotionen und Empfindungen zu spüren und zu ergründen…

Frequenzen des Monats * Juni

Der Juni trägt die Frequenzen & Energien von Kommunikation und Austausch. Alles geht spielerisch leicht.
Um es mal ganz klar zu sagen… Der Juni ist der perfekte Party-Monat!

Frequenzen des Monats * April

Im April sind wir mittendrin im Frühling 🌱🌿 Die Frühlings-Tag-und-Nacht-Gleiche (Ostara) liegt bereits hinter uns. Wir bewegen uns von dieser Gleiche bzw. Balance nun hin Richtung des (Sonnen-)Höhepunkts des Jahres, den wir im Juni an der Sommersonnenwende mit dem Fest Litha feiern.
Doch im April und Mai ist es erstmal an der Zeit den Frühling und das damit verbundene Wachstum gebührend zu feiern.