Zeigt 14 Resultat(e)

Immunsystem unterstützen * Teil 5 * Wohnraum

Heute, im dritten Teil meiner Immunsystem Serie, soll es um unsere persönliche Umwelt gehen. Umwelt meine ich dabei im engeren Sinne: Unser zu Hause, unsere Wohnräume.
Starten möchte ich gerne mit der Luftqualität in unseren Wohnräumen…

Immunsystem unterstützen * Teil 4 * Fieber – senken oder nicht?

Gerade jetzt hat die Erkältungszeit ihr Hoch. Und damit auch fieberhafte Infekte.
Fieber an sich ist keine Krankheit, es ist lediglich eine Heilreaktion des Körpers.
Somit also nichts, das man von vorneherein bekämpfen müsste!
Es gehört eben oftmals zum „wieder gesund werden“ dazu…
Nichtsdestotrotz kann Fieber natürlich unangenehm sein und / oder so hoch, dass es Sinn macht das Fieber zu senken.

Immunsystem unterstützen * Teil 3 * Erkältung

Auch bei aller guten Absicht das Immunsystem hinreichend zu unterstützen, macht uns gerade das jetzige Wetter mit dem häufigen Wechsel von kalt zu warm und wieder zurück das Leben schwer.

Da kann es natürlich doch passieren, dass man eine Erkältung bekommt. 

In diesem Artikel möchte ich dir gern ein paar Mittel aus der Homöopathie und Naturheilkunde vorstellen, die dich darin unterstützen können, schnell wieder auf die Füße zu kommen wenn die Erkältung dich doch mal erwischt hat.

Frequenzen des Monats * November

Der November lädt uns dazu ein, im psychischen & emotionalen Sinne, das im Frühling Gesäte und im Spätsommer/Frühherbst Geerntete anzusehen, zu würdigen und für uns zu integrieren oder aber zu transformieren. Der November bietet den Raum und die Ruhe um sich selbst neu zu erfinden.

Immunsystem unterstützen * Teil 2 * Ernährung

Nachdem es im September dem Stress an den Kragen ging, um das Immunsystem etwas zu unterschützen, will ich dir heute ein paar Ernährungs-Tipps geben. Wenn es um Immunsystem und Ernährung geht, wird man am ehesten in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) fündig. Kurz gesagt geht es in Herbst und Winter darum, die herrschende Kälte draußen durch wärmende Ernährung auszugleichen…

Genieße deinen Herbst! to be statt to do

Nun sind wir mittendrin im Herbst 🙂Der recht nasse Herbstbeginn hat uns in den letzten Wochen die sommer-braunen Wiesen wieder grün gezaubert. Jetzt erfreut er uns mit Blättern und Früchten in allen erdenklichen Farben.Damit wir neben dem TUN auch das SEIN nicht vergessen (<– Link zur passenden „Frage der Frequenz“) findest du hier eine Herbst-Liste!Natürlich …

Frequenzen des Monats * Oktober

Im Oktober sind wir mitten drin im Herbst. Wo sonnige Tage im September fast noch sommerlich warm waren, hat die Sonne nun morgens Mühe sich gegen den Nebel durchzusetzen. Der Oktober lädt mit seinen grauen, nassen und kalten Tagen dazu ein, es sich drinnen gemütlich zu machen. Nun ist es an der Zeit, sich mit dem Innern zu beschäftigen. Sei es mit dem Inneren von Wohnung/Haus, als auch mit dem eigenen Inneren.

Immunsystem unterstützen * Teil 1 * Stress lass nach!

Hier der erste Teil der 5-teiligen Artikel-Serie „Immunsystem unterstützen“.
In den noch erscheinenden Artikeln geht es jeweils im Bezug auf das Immunsystem um die Themen Ernährung, Umwelt, Erkältung und Fieber. Wann welcher Artikel erscheint, findest du am Ende diesen Artikels…

Jahreskreis * Ruhezeit * Mabon & Samhain

Mabon bzw. Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche und Samhain sind geprägt von dem Thema „Ruhe“ bzw. zur Ruhe kommen. Nun beginnt in der Natur (und natürlich auf für Landwirte) eine etwas ruhigere Zeit. Die Zeit von Reife & Ernte (Litha & Lammas) ist vorüber und es ist damit Zeit, sich von der anstrengenden Ernte (im realen wie auch im übertragenen Sinne) zu erholen. Hier treten nun eher die Jäger & Sammler auf den Plan. Das Jagen & Sammeln lässt sich natürlich jetzt nicht so leicht auf unsere emotionale Innenwelt anwenden, wie das beim Thema Reife & Ernte bei den Festen Litha & Lammas der Fall war.

Frequenzen des Monats * September

Im September kippt die Zeit. Ich weiß, hört sich komisch an, doch lass mich erklären, was ich damit meine… Jedes Jahr zwischen dem 20. und 23. September findet die Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche statt. Wie der Name schon sagt, sind in diesem Moment Tag und Nacht gleich lang und damit im Gleichgewicht. Danach kippt das Verhältnis zwischen Tag und Nacht in Richtung längerer Nächte und kürzerer Tage. Und das so lange, bis um den 21. Dezember die längste Nacht des Jahres ist.

Magst du Kekse? Diese Seite nutzt Cookies. Bei weiterer Nutzung der Seite stimmst du diesen Cookies zu! Bitte beachte dazu die Datenschutzerklärung.

X